"All you need is the plan, the road map, and the courage to press on to your destination". Earl Nightingale

Schon seit langem fasziniert mich die Panamericana und der Traum nimmt Formen an. Nach unzähligen gelesenen Reiseberichten, vielen Tipps (Danke ans Panamericana Forum) http://panamericanainfo.com und langer Fahrzeugsuche, habe ich  "Gustl" gefunden. Die nächsten Monate seid Ihr eingeladen die Um-und Ausbauten zum Reisegefährt mitzuverfolgen. Die Basis ist (endlich) vorhanden, der Plan steht und es geht an die Umsetzung, Vorbereitung, Budget, Dauer und noch zig offene Fragen für die Traumreise.

 

 

Die Panamericana ist ein System von Schnellstraßen, das – mit wenigen Lücken – Alaska mit Feuerland verbindet, sich also über die gesamte Nord-Süd-Ausdehnung des amerikanischen Kontinents erstreckt. Das Netzwerk umfasst etwa 48.000 km Schnellstraße und ist in seiner längsten Nord-Süd-Verbindung etwa 25.750 km lang.

Quellen: https://de.wikipedia.org/wiki/Panamericana
https://commons.wikimedia.org/wiki/File%3APanAmericanHwy.png


 


Unser "G"ustl

Technische Daten: 250GD, Baujahr 94,  92PS, zul. Gesamtgewicht 3,5t. Der G hat einen zuschaltbaren Allrad, 2 Sperren und einen Lastgang. 
Zeppelin Shelter: Die Kabine (Alu/Schaum/Alu) ist ca. 240x182x164 (lxbxh), hat 5cm Isolierung und eine coole Dachluke zum Sterne beobachten. Eine 24 V Dieselstandheizung, Dachlüfter und Beleuchtung in der Decke.

Bisherige Umbauten im Koffer : Wände verkleidet, 12mm Siebdruckplatte am Boden, Radkästen isoliert,  Standheizung verkleidet.
Im Frühjahr 2017 steht dann noch der Umbau der Standheizung auf eine aktuelle Webasto mit Höhenkompensation, Solaranlage und Batteriesystem an.
Weitere Einbauten: Sitzkisten, Sortimo Module, Engel Kühlbox, AUER Boxen, Porta Potti, 7cm Isomatten, 2€ IKEA DIY Miniofen ;-) , ....

 



4 Seen Tour in Österreich 5/2017

4 Seen- 4 Tage Sonne - 4 Bootstouren 

Abholung der Kajaks bei www.fliegfix.com (absolut empfehlenswert! ) und Anreise zum Campingplatz ( http://www.campinggoessl.com ) am Grundlsee. Der Grundlsee, auch das "steirische Meer" genannt, liegt in traumhafter Umgebung und lädt zum  Wandern, Laufen, Boot fahren und vielen mehr ein. Der Grundlsee wird vom Kammersee und Toplitzsee gespeist und ist der Ursprung der Traun. Nach einer ca. 2 stündigen Wanderung, vorbei an der Ranftlmühle, erreicht man den Aussichtspunkt mit Blick auf alle 3 Seen (Foto). 

Auf der Rückreise dann noch eine Kajaktour über den Hallstätter See, auf dem Wasser entgeht man dem Touristenrummel und kann in kleinen einsamen Buchten entlang des Sees verweilen.


Kurztrips in Österreich 05/2017

Diverse kleinere Touren in Österreich. Bildersammlung vom Vorder- Hinterrinnbach, Grimming, Salazastausee, Almtal, ..


Italien 04/2017

Kurztrip über Ostern ans Meer und Ausflug nach Venedig.


Almsee (Österreich) 3/2017

Die ersten "LiveTests", zum Teil bei ordentlichen Minusgraden, wurden am Almsee im Salzkammergut absolviert, viele Sachen wieder geändert und optimiert.


Cavallino (Italien)  10/ 2016

Kurztrip nach Cavallino

Keine Touristen,  viel Sonne, schöner Campingplatz (Camping Village Cavallino) , leere Strände  - ein perfektes langes Herbstwochenende.  Nach insgesamt 1.200 KM  darf Gustl nun in den Winterschlaf.


Wildalpen (Österreich)  9/ 2016

Infos zu den Wildalpen

Die Wildalpen sind ein Paradies für (Wasser-)Sportler, ob Rafting, Kajak, MTB oder Wandern,  in dieser wunderschönen Gegend wird alles geboten. Der Campingplatz ist wildromantisch an der Salza gelegen, sauber und Plätze für Lagerfeuer sind vorhanden. Brennholz gibt's an der Rezeption zu kaufen.


Norwegen 8/2016

Einen Monat nach dem Kauf des "G" gings spontan nach Norwegen. Als Vorbereitung, eigentlich gab es keine, wurde nur das Motoröl und Filter gewechselt,  der Antriebsstrang (Kardan) und die Gelenke geschmiert.  Ein paar AUER Boxen und Sortimo Module im Koffer verstaut, festgezurrt und los gings.
Insgesamt haben wir ca. 8.000KM ohne Schwierigkeiten, im Entschleunigungstempo, zurückgelegt. Gustl hat die 2 wöchige Reise mit Bravour abgespult.


Bildersammlung


Vorbereitung Panamericana
  • Fahrzeug Check
  • Impfungen
  • Internationaler Führerschein
  • VISA
  • DKB  Konto
  • Camping Ausrüstung  

Finanzen und Budgetplan

Die meist gestellte Frage lautet: Wie kannst du dir so eine Reise leisten?

Meine  Zauberformel lautet: sparen, verzichten, hart arbeiten, ...

 

 

Für die Reise ist ein monatliches Budget von 1.500 € geplant. Ob es reicht und für wie lange, wird sich zeigen und ist von vielen Faktoren (Reiseland, Reparaturen, Vergnügen, Übernachtungsplätze etc. ) abhängig.